13.06.2020: Schießtraining wieder möglich, jedoch keine Schützenabende und Veranstaltungen

Liebe Schützinnen und Schützen,
wie Ihr sicher aus der Presse schon entnehmen durftet, ist seit dem 8. Juni 2020 das Training für Sportschützen in komplett geschlossenen Schießständen bzw. Raumschießanlagen wieder möglich. Auch wir haben uns entsprechende Gedanken gemacht und wollen am 16. Juni 2020 mit dem Schießtraining wieder beginnen.
Ab 08.07.2020 treten weitere Corona Lockerungen in Kraft: Kein Mindestabstand beim Schießen, deshalb können alle 5 Feuerwaffenstände und alle 10 Luftdruckstände zum Training genutzt werden. Und das Umkleiden im Innenbereich ist wieder möglich.

Auflagen fürs Training in den Schießanlagen der Königl. priv. Feuerschützengesellschaft Nabburg

>> Voraussetzung - Abstandsregeln, Hygienekonzept und folgende Auflagen:
- Einhaltung der Beschränkungen nach § 1 Abs. 1 ("Jeder wird angehalten, die physischen Kontakte zu anderen Menschen außerhalb der Angehörigen des eigenen Hausstands auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren.
NEU AB 08.07.2020: Kein Mindestabstand beim Schießen!

- NEU AB 08.07.2020:
Ausübung ab dem 08.07.2020 zusätzlich zu der jeweiligen Aufsichtsperson können max. 5 Schützen/Schützinnen am Feuerwaffenstand und max. 10 Schützen/Schützinnen am Luftdruckstand trainieren,

- kontaktfreie Durchführung,

- konsequente Einhaltung der Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen, insbesondere bei gemeinsamer Nutzung von Sportgeräten,

- NEU AB 08.07.2020: Umkleiden im Innenbereich wieder möglich, dabei sind die gültigen Hygienevorschriften zu beachten,

- Vermeidung von Warteschlangen beim Zutritt zu oder Verlassen von Anlagen,

- in geschlossenen Räumlichkeiten, insbesondere
beim Betreten und Verlassen der Sportstätte, beim Durchqueren von Eingangsbereichen, bei der Entnahme und dem Zurückstellen von Sportgeräten sowie bei der Nutzung von WC-Anlagen besteht Maskenpflicht,

- keine besondere Gefährdung von vulnerablen (gesundheitlich besonders verletzlich) Personen und

- keine Zuschauer.

>> Für eine ausreichende Belüftung mit Außenluft ist zu sorgen.

>> Gruppenbezogene Trainingseinheiten/-kurse werden indoor auf höchstens 60 Minuten beschränkt.

>> Unsere Trainingszeiten, beginnend ab dem 16. Juni 2020, siehe Kalender FSG Nabburg Termine.

>> Personen mit Erkältungssymbolen (trockener Husten, Fieber etc.) dürfen die Schießanlage nicht betreten. Sollten diese Personen dennoch auf der Schießanlage anwesend sein, werden sie sofort aufgefordert, das Vereinsgelände zu verlassen.

Ich bitte um Euer Verständnis und hoffe, dass Ihr trotz dieser Auflagen wieder Freude am Schießtraining findet.

Auch bitte ich Euch, die genauen Trainingszeiten untereinander abzusprechen.

Das Vereinslokal jedoch muss gegewärtig leider noch geschlossen bleiben. Schützenabende und andere Veranstaltungen bleiben weiter untersagt.

Sobald unsere Schützenabende und andere Veranstaltungen wieder durchgeführt werden dürfen, lasse ich Euch eine entsprechende Information zukommen.


Danke

Maximilian Peither
1. Schützenmeister


Informationen nach Art. 13 DSGVO zur Dokumentation Ihres Schießtrainings
Hier klicken, falls das PDF nicht korrekt angezeigt wird (Ansicht im Adobe-Reader auf 100 % bzw. Originalgröße einstellen).


Zur Startseite