16.03.2020: Die Bayerische Staatsregierung hat beschlossen "In Bayern gilt ab sofort der Katastrophenfall"
Das ist mit besonderen Vorgaben verbunden, die auch unsere Tätigkeit betreffen.
Im Klartext gilt für die FSG Nabburg mit sofortiger Wirkung:
Sämtlicher Schießbetrieb sowie auch der Trainingsbetrieb ist eingestellt.
Sämtliche Veranstaltungen und Feiern werden ausgesetzt.

Anbei das email vom 1. Gauschützenmeister Johann Dirrigl:
Liebe Vorstandsmitglieder der Vereine im Gau Nabburg.

Die Bayerische Staatsregierung hat beschlossen "In Bayern gilt ab sofort der Katastrophenfall".

Das ist mit besonderen Vorgaben verbunden, die auch unsere Tätigkeit betreffen.

Im Klartext gilt für uns mit sofortiger Wirkung:

Sämtlicher Schießbetrieb sowie auch der Trainingbetrieb ist einzustellen.

Sämtliche Veranstaltungen und Feiern der Vereine sind auszusetzen.

Das ist eine sinnvolle Maßnahme um einen Teil dazu beizutragen, das der Virus weniger Verbreitungsmöglichkeiten hat, und unsere Mitglieder weniger Gefährdet sind.

Bitte kommuniziert dies in geeigneter Weise an eure Mitglieder.

Seit Vorsichtig und bleibt Gesund
 

mit Schützengruß

Johann Dirrigl

1.Gauschützenmeister

Schützengau Nabburg
im Oberpfälzer Schützenbund e.V.


Zur Startseite